GRAFFITI-ART Tour 10.3.2019 / 7.4./ 21.4./5.5 / 26.5 / 10.6./ 20.7 /3.8./ 14.9 /5.10.2019

GRAFFITI-ART Tour
Die moderne Form der antiken Wandmalerei

 

Bildergebnis für graffiti freie fotos

Tauchen Sie ein in lebendige Underground-Kunst der Subkultur Münchnens fernab vom Mainstream, der GRAFFITI Art Kunst.

Per Fahrrad erfahren Sie Insider-Tipps und eine kreative Zeitreise zu den Keimzellen der Streetart-Painter und der existierenden Spayer in der Isarmetropole voller inspirierenden Spirit.

Die erste Kunstfläche der Graffitikünstler war die Geltendorfer S-Bahn, die grossflächig mit Graffiti besprüht wurde. 1970 tauchte der 1. Schriftzug HEIDUK auf. Dieses Wort soll auf eine linke Kommune aus dem Schlachthofviertel zurückgehen. Das bekannteste Graffiti-Zeichen ist das PEACE-Zeichen.

In dieser Szene gelten klare Gesetze. Ein Writer, der keinen guten STYLE hat, erhält keine Anerkennung. Mittlerweile ist Graffiti weltweit von der Stadtregierung anerkannt und wird gefördert.

Ein Graffitikultur-Zentrum existiert in München, dass von einen Graffitikünstler gegründet wurde. Seit 1992 gibt es Kurse zum Thema Graffiti an Schulen und Jugendzentren.

                                                                                                                             Tour: Kreativquartier - <Untertunnelung Ludwigstr. Graffitis von LOOMIT, Friedensengel-Untertunnel Graffitis, Werksviertel

Erfahren Sie, von welchen bekannten Münchner Graffitikünstler der letzte Oberbürgermeister Christian Ude seine Badezimmertür sprayen ließ. Sowie von dem renomierten Münchner Streetartkünstler, der ein 25 m hohes Firmengebäude zu einem unverwechselbaren Wahrzeichen in der Region machte.

 

Preis pro Person für die Touren mit dem Rad
Personen ohne Rad zahlen eigens Mietrad

12 € für Erwachsene

10 € für Studenten & Senioren

5 € für Kinder

Dauer der Radtour ca. 2 Std.

Treff: Kreativquartier, Verwaltungsgebäude, Dachauer Str. 114

Bei Regen entfällt die Tour.

 

Bitte Anmeldung unter 0176 / 978 29 197 oder c.hubner@gmx.de