Moonshine Musiktonstudio

 

Zurück in die 50er!

Moonshine Records Vintage – Tonstudio in München

Musik der 50er-Jahre besitzt einen ganz speziellen Sound, der sich mit Plug-ins so gut wie nicht nachahmen lässt: kaum Höhen und wenig Bass, dafür ein sehr dichter Mittenbereich, der alle Signale mit mehr oder weniger Sättigungs- und Verzerrungsartefakten zu einem zu einem homogenen Gesamtwerk formt. Trotz der monofonen Aufnahmen fehlt es nicht an Tiefenstaffelung oder Räumlichkeit.

 


Den vollständigen Artikel kannst du in der aktuellen Sound & Recording Ausgabe lesen:

sr_0416_1_800_pixel

Sound & Recording 04/16 – Dante Special 

In der Sound & Recording-Ausgabe 04/16 steht die Studio-„Verkabelung“ mittels Dante-Netzwerks im Mittelpunkt.  Dazu waren wir im Chellow Park Studio in England, wie auch bei Toneblasphemy, die bereits auf Dante umgestellt haben. Außerdem besuchten wir das neueingerichtete aber original 50er Jahre Studio namens Moonshine Records. In der Mixpraxis lauschen wir That’s the Spirit von Bring Me The Horizon und Henning Verlage analysiert Jack Garratts Breath Life.

Getestet haben wir das Audio-Interface Apollo Twin USB, den offenen Studiokopfhörer Audio Technica ATH 370x und das Grenzflächen-Kondensatormikrofon TG D71c von Beyerdynamic. Zu guter Letzt interviewten wir Marco Haas aka T.Raumschmiere über sein neues Album King of Gnarz.

>> Hier kannst du die Sound&Recording-Ausgabe 04/16 versandkostenfrei bestellen <<

Das Musiktonstudio kann von Filmleuten und Fotografen gemietet werden.


Moonshine Records

The 1950´s Recording Studio

Tonstudio und Recording, Musikproduktion
Possartstrasse 21, 81679 München

www.moonshinerecords.de