„Tribute to FREDDIE MERCURY” - Queen anlässlich seines 30. Todestages Freddie Mercury Tour am 26.6/ 16.7.2021 / 18.00 Uhr

 

EINLADUNG 

„Tribute to FREDDIE MERCURY” - Queen

anlässlich seines 30. Todestages

Freddie Mercury Tour am  26.6/ 16.7/ 28.8./ 5.9. / 23.10. 2021 / 18.00 Uhr in München

7.11. / 14.11. / 21.11 / 24.11./ 28.11./ 1.12.2021 um 18.00 Uhr 


Schirmherr: Modedesigner Bernd Stockinger

Treff:  18.00 Uhr  Petit Cafe, Marienstr. 2, München
Tourguide deutsch
: Claudia Hubner
Tourguide englisch: Monica Schmalhofer

7.11. / 14.11. / 21.11 / 24.11./ 28.11./ 1.12.2021 um 18.00 Uhr 

GC6TE8F Freddie Mercury - 70 Anni ! (Unknown Cache) in Lombardia, Italy  created by robertogiovanni

Auf den Spuren des legendären musikalischen Ausnahmekünstlers FREDDIE MERCURY in München. Der charismatische Sänger Freddie Mercury faszinierte sein Publikum mit seinen phänomenalen Bühnenshows sowie seiner grandiosen unverwechselbaren Stimme. Die Band Queen legte Maßstäbe in der Rockmusik und war mit einer der ersten Musikbands, die die Lightshows sowie Musik-Videos kreierten.

Es erwarten Sie spektakuläre Fotos und interessante Geschichten. Die schönsten Fotos von seiner Luxuswohnung in Montreux. Sowie beeindruckende Fotos mit der Opernsängerin Monserrat Caballe und Coverfotos vom Album Mr. Bad Guy und Live Killers. Desweiteren Fotos von Covers "The great Pretender" und  "Living on my own", das legendäre Musikvideo mit extravaganter schriller Party wurde im angesagtesten Club gedreht.

Erfahren Sie, von der Lieblingstravestie-Tänzerin, die Freddie Mercury eigens einfliegen hat lassen zu dieser wilden Party. Sowie von dem ausgezeichneten Münchner Schlagzeuger, dem Freddie Mercury öffentlich ein Dankeslob gab. Sehen und lesen Sie die persönlichen Notizen von Freddie Mercury, wo er den Song "Live Killers" notierte. Er war auf dem Höhepunkt seiner Karriere und ging hier neue musikalische Wege, u.a. mit seinem Soloalbum Mr. Bad Guy im "angesagtesten Musiktonstudio von Europa" dieser Zeit.

Zum Abschluss der Tour geht es in die deutsche Eiche-Dachterasse, wo im Foyer die beeindruckendsten Fotos von den rauschenden legendären Faschingsfeiern und Fotos von Freddie Mercury zu sehen sind, die Kult sind.

Preis: 20 € p.P. ohne Essen
Treff:  18.00 Uhr  Petit Cafe, Marienstr. 2, München 

                     Abschlusstreff: Deutsche Eiche, Dachterasse, Reichenbachstr. 13, mit Queenmusik
Restaurant  Deutsche Eiche: gemeinsames Essen u.a. Freddie Mercurys Lieblingspasta
zur Ansicht: 2 grandiose Fotobände über Freddie Mercury

In Gedenken der unvergesslichen "Rocklegende Freddie Mercury"
mit Wunderkerzen-Sternregen zu Ehren "Freddie Mercury" auf der Dachterasse der deutschen Eiche
 

Sowie mit „roten AIDS-SCHLEIFEN“ zum Anstecken
und an auserwählten Orten, wo
„Freddie Mercury in München“ war.
 

"THE SHOW MUST GO ON"

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 
Tauchen Sie ein in den "SPIRIT der 80er Jahre"!
                                                                                            

Claudia Hubner                                                        Münchner Aidshilfe
www.muenchen-verzaubert.de                                www.muenchner-aidshilfe.de

Kunstprojekt "The Pissoir" am Holzplatz, Foto: Marie-Lyce PlaschkaKunstinstallation über Freddie Mercury am Holzplatz

Rocklegende Freddie Mercury bekommt eigene Straße

 

Straßenneubenennung 


Freddie-Mercury-Straße

Stadtbezirk: 9. Stadtbezirk Neuhausen - Nymphenburg

Beschluss vom 17.09.2020

Straßenschlüssel: 06782

Namenserläuterung:

Freddie Mercury, geboren am 05.09.1946 als Farrokh Bulsara in Sansibar-Stadt, gestorben am 24.11.1991 in London, Musiker, Kunststudium in London, Mitbegründer, Komponist und Leadsänger der Band Queen. Freddie Mercury war ein Ausnahmekünstler, der zu den besten Rocksängern aller Zeiten zählt. Durch Songs wie „Bohemian Rhapsody“, „We Are the Champions“, „Killer Queen“, „Don't Stop Me Now“ oder „Another One Bites the Dust“, die weltweit Kultstatus haben, wurde er mit Queen zum Weltstar.

Verlauf:

Von der Dachauer Straße nach Nordwesten bis zur Heßstraße verlaufend, nordwestlich und parallel zur Ruth-Leuwerik-Straße.

Weitere Informationen

Der Verlauf der Freddie-Mercury-Straße wird in roter Farbe gezeigt. Die Straße verläuft von der Dachauer Straße nach Nordwesten bis zur Heßstraße, nordwestlich und parallel zur Ruth-Leuwerik-Straße. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Verlauf

 

Eine rote Stecknadel zeigt die Lage der Freddy-Mercury-Straße im Stadtgebiet von München. Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Lage im Stadtgebiet

 

Link zum Stadtplan

(21.9.2020) Queen-Musiklegende Freddie

 Mercury bekommt in München eine eigene Straße. Doch der Rockstar ist nicht der einzige Prominente, nach dem im Kreativquartier eine Straße benannt wird. 

ONE VISION - THE MAGIC OF QUEEN, Ausstellung im Rockmuseum im Olympiaturm München vom 31.07.- 15.09.2014
One Vision - The Magic of Queen – Eine Ausstellung mit Fotografien über den Werdegang der Rockgruppe Queen @ Rockmuseum im Olympiapark München (©Foto: Martin Schmitz)
Deutsches Theater 2014: We Will Rock You, das Original Musical von QUEEN mit den 21 größten Hits der Kultband vom 09.09.-13.12.2014

QUEEN HEAVEN, Multimedia-Show im Forum der Technik-München, Ehrengast der Premiere Brian May am 12.12.2001-2002

QUEEN KONZERT Olympiahalle München 28.06.1986
Concert: Queen live at the Olympiahalle, Munich, Germany [28.06.1986]  [QueenConcerts]
FREDDIE MERCURY 39. Geburtstag am 05.09.1985 im Old Mrs. Henderson, München mit Geburtstagstorte von Bodo
Queen, englische Band, fand 1970, Sänger Freddy Mercury, halbe Länge, auf  seiner Geburtstagsfeier in der Diskothek "Henderson", München, 1985  Stockfotografie - AlamyQueen, englische Band, fand 1970, Sänger Freddy Mercury, halbe Länge, auf  seiner Geburtstagsfeier in der Diskothek "Henderson", München, 1985  Stockfotografie - Alamy

1985 - Modeschöpfer BERND STOCKINGER, Modeboutique SWEARTHEART in Schwabing kreierte für FREDDIE MERCURY 2 weisse Uniformjacken

SOLO-ALBUM Mr. Bad Guy, Musicland Studios München, Musikproduzent Reinhold Mack, veröffentlicht 29.4.1985
mit Münchner Schlagzeuger Curt Cress und Max Springer mit Münchner Symphonie-Orchester

Mr Bad Guy: Why Freddie Mercury's Solo Album Was “A Shot In The Arm”
FREDDIE MERCURY und Barbara Valentin zu Gast in der deutschen Eiche, München legendär zu den Faschingspartys
AZ stellt vor: 150 Jahre "Deutsche Eiche" | Abendzeitung München
FREDDIE MERCURY Stammpension Müllerstr. 43a war in München
Müller Inn: Stamm-Pension von Freddie Mercury ist pleite | Abendzeitung  München
FREDDIE MERCURY  war Wohnung 1. Stock und verstorbener Lebenspartner und Wirt vom Sebastianeck, Winnie Kirchberger
For Sale: Freddie Mercurys Wohnung in München - Wohnen | heute.at
FREDDIE MERCURY und Queen zu Gast im SUGAR SHCK
Club Sugar in München: Das bittere Aus - Frontmann Schmitz muss gehen |  StadtSugar: Zuckersüß – und das schon lange | Abendzeitung München
ALBUM FLASH GORDAN, 1980, Musicland Studios München, Musikproduzent Reinhold Mack
Flash Gordon: How Queen Soundtracked The High Camp Classic
ALBUM HOT SPACE, 1982, Musicland Studios, Musikproduzent Reinhold Mack
Queen – Hot Space (1994, CD) - Discogs
ALBUM THE GAME, Musicland Studios München, Musikproduzent Reinhold Mack
Crazy Little Thing Called Love - Wikipedia
1979 - FREDDIE MERCURY 1. Ausgehlokal von Freddie Mercury allein war das FRISCO, jetzt Vertigo Bar

QUEEN-KONZERT,03.05.1978, Olympiahalle München
Concert: Queen live at the Olympiahalle, Munich, Germany [03.05.1978]  [QueenConcerts]
QUEEN-KONZERT, 2.12.1974,Theater an der Briennerstr., München, jetzt Volkstheater
Freddie Mercury waere heute 70 geworden. Seine Zeit in München. |  Abendzeitung München
SCHWABYLON in Schwabing, München 1973 - 1979, Besuch von QUEEN
Verschwundene Orte - Das Schwabylon - München - SZ.de