Zu Ehren des legendären Modezars „KARL LAGERFELD“ Exklusiver Catwalk mit „ALBRECHT VON WEECH am 21.8.2021 um 11.00 Uhr

 

Zu Ehren  des unvergesslichen legendären Modezars
„KARL LAGERFELD“

Exklusiver Catwalk und erlesenen Überraschungen sowie einen Stehempfang mit
„ALBRECHT VON WEECH“  im Herzen der Altstadt von München am 21.8.2021 um 11.00 Uhr

Karl Lagerfeld | MadameErbt Katze Choupette die 800 Millionen aus dem riesigen Vermächtnis von  Modeschöpfer Karl Lagerfeld? | VIPKarl Lagerfeld - Steckbrief, Biografie und Zitate

„KARL LAGERFELD“ war der „größte deutsche Modeschöpfer“ aller Zeiten. Keiner beeinflusste die Haute Couture so sehr wie Karl Lagerfeld. Er hatte nicht nur einen großen kreativen Output, sondern auch ein ganz besonderes Gespür für ästhetische Strömungen und mutige, innovative Ideen, mit denen er den Blickwickel des Modebetriebs verdrehte. Sein brillanter Humor war einzigartig und er war berühmt für seine köstlichen Wortspiele in verschiedenen Sprachen. Karl Lagerfeld wurde besonders geschätzt für seinen Respekt und Liebenswürdigkeit, Großzügigkeit  und war äußerst gebildet und belesen.  Er bleibt Vorbild und Inspirationsquelle für junge Nachwuchsdesigner. Er verstand es als genialer Modedesigner, die weibliche Silhouette einer Frau, betont auf stilvollste elegante Art hervorzuheben. Sein Markenzeichen war neben einem weiß gepuderten Haarzopf, einen hoch stehenden Vatermörder und  eine dunkle Sonnenbrille.

 

Seine vielfältigen und ausgefallenen Arbeiten präsentierte er damit längst nicht nur auf den großen Laufstegen, sondern auch in den Kunststätten dieser Welt. Lagerfelds letzter Auftritt fand im Dezember 2018 statt, als er Chanels weltweite Modenschau in den Dendur-Tempel des Metropolitan Museum of Art brachte, das damit zum ersten Mal seit Jahrzehnten überhaupt wieder eine Modenschau ausrichtete. 1996 begann Lagerfeld eine Kooperation mit Quelle und bot die Damenkollektion KL by Karl Lagerfeld bis 1999 im Quellekatalog an. Lagerfeld gilt als der Entdecker des ehemaligen Top-Models Claudia Schiffer, seiner zeitweiligen Muse.

Im November 2004 erregte Lagerfeld Aufsehen durch seine Zusammenarbeit mit dem schwedischen Discount-Modefilialisten Hennes & Mauritz (H&M), für den er eine kostengünstige Modekollektion mit 20 Artikeln für Damen und zehn für Herren sowie ein Parfüm namens Liquid Karl entwarf.

1987 entdeckte er seine Liebe zur Fotografie, verband er die beiden Welten der Mode und Kunst vor der Kamera. Zunächst lichtete er seine eigenen Entwürfe ab, später machte er Schwarzweiß-Porträts und monochrome Landschafts- und Architektur-Aufnahmen. Das Spektrum der Arbeiten ist dabei breit, Lagerfeld selbst konnte seine Fotografien keinem Stil zuordnen. 1996 erhielt er für seine fotografischen Arbeiten den Kulturpreis der "Deutschen Gesellschaft für Photographie", 2007 den Infinity Award des "International Center of Photography", New York. Im selben Jahr hatte er die Ausstellung "One Man Shown" bei C/O in Berlin, in der er das von ihm entdeckte und geförderte US-Model Brad Kroenig in 350 Schwarzweiß-Fotografien und Multimedia-Installationen porträtierte.

Anfang September 2018 hat Karl Lagerfeld  seine Münchner Boutique im Schäfflerblock neu eröffnet mit Top-Fotomodel Kaia Gerber im klassischen französischen Stil. Er verlieh der Bayernmetropole einen neuen Chic und Glanz. Das Kunstmuseum Moritzburg in Halle präsentiert eine Ausstellung als Nachruf zu Ehren des Modeschöpfers Karl Lagerfeld 2021. Der Direktor des Kunstmuseums Herr Thomas Bauer Friedrich zitierte:

„Mit Karl Lagerfeld verliert die Welt einen der größten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts und einen ungemein kreativen Künstler!“

ZITAT von Karl Lagerfeld: „Gute Kunst dürfe sich nicht zu ernst nehmen; sie gebe es nur im Verborgenen zu entdecken“.

ZITAT von Soundstylist Michel Gaubert: „KARL LAGERFELD“ war ein Katalysator für Trends.

Tourguide: Herr Albrecht von Weech, war internationaler Dressman, Autor, Redner, Komponist, Sänger, Stepptänzer, Goldschmied, Puppenbauer- und Puppenspieler und Moderator.

Der äußerst smarte Münchner, Herr von Weech mit Stil und Klasse sowie Esprit, präsentiert Ihnen auf charmante humorvolle Art den herausragenden beruflichen Werdegang von dem legendären einflussreichsten und außergewöhnlichen talentierten „Modezar KARL LAGERFELD“.

In Gedenken und zu Ehren des Charismatischen  grandiosen ModeSCHÖPFERS, Fotograf, Designer und Kostümbildner
 „KARL  LAGERFELD“.

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme zu einem „außergewöhnlichen Catwalk“ im Herzen der  Altstadt Münchens mit erlesenen exquisiten Überraschungen von KL - Kooperationen, die fulminante Damenkollektion mit Swarovski Schmuck, ein Pralinengeschenk von Traditionsgeschäft Elly Seidl, KL Flagstore Maffeistr. und einem köstlichen Stehempfang der kleinen feinen Theatiner-Parfümerie mit dem Flair der Theatinerstraße .

Treff :  11.00 Uhr, Mariensäule, München

Dauer: ca. 1,5  Std.

Termine:  Premiere    21.8.2021 um 11.00 Uhr

Preis:  30€ p.P. incl. Stehempfang und exquisite Überraschungen im Herzen der Altstadt von München.

Herzliche weiß-blaue  Münchner Haute Couture-Grüße

 


Claudia Hubner                                                     Albrecht von Weech
www.muenchen-verzaubert.de                           www.albrechtvonweech.de 

 

P.S. Bei Regen entfällt der Haute – Couture Spaziergang.